Aufatmen beim TSV Reher : Sportplatz kein Problemfall mehr

Geehrt: Claus Reese (l.) und Lars Borchard.
Geehrt: Claus Reese (l.) und Lars Borchard.

Claus Reese, zweiter Vorsitzender des TSV Reher, zieht eine positive Jahresbilanz für den Sportverein.

Avatar_shz von
18. März 2020, 16:41 Uhr

Reher | An die Probleme mit dem Sportplatz erinnerte Claus Reese, zweiter Vorsitzender des TSV Reher, in der Jahresversammlung, zu der sich die Mitglieder vor der Corona-Krise trafen. Durch Käfer und Madenbefall war ein Spielbetrieb nicht mehr möglich. „Nur durch großen Einsatz vieler freiwilliger Helfer, der Freiwilligen Feuerwehr und der Gemeinde wurde der Platz besandet und nachgewässert“, so Reese. Beim TSV wird nun gehöfft, dass die „böse Laune der Natur“ eine Ausnahme war. Doch es gab auch Positives zu berichten. Der Bouleplatz ist fast fertig gestellt. Dadurch kann der TSV Reher eine weitere Freizeitaktivität in sein Programm aufnehmen.

Der Trainer der ersten Fußballmannschaft, Carsten Hinrichsen, musste vermelden, dass sich der FC Reher/Puls auf einem Abstiegsplatz in der Landesliga Schleswig befinde. Inzwischen ist der Spielbetrieb jedoch eingestellt. Ein ganz anderes Ziel hatte Jens Heuer, Trainer der zweiten Mannschaft. Der Tabellenführer der B-Klasse hat den Aufstieg vor Augen.

Christiane Tabel, Leiterin der Gruppe „Bauch-Beine-Po“ sprach von „unbegrenztem Zulauf“. Mittwochs trafen sich zuletzt regelmäßig 30 bis 40 Sportler zum Training bei Bernd Tabel. Christiane Tabel selbst leitet das Training der Gymnastikgruppe am Montag. Dort sind regelmäßig 26 Teilnehmer aktiv. „Diese Sparten sind immer wichtiger für unseren Verein“, so Claus Reese. Er bedankte sich bei dem Ehepaar Tabel für den Einsatz.

Bei den Neuwahlen wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt: 1. Vorsitzender Klaus-Peter Wiesenberg, Kassenwart Mathis Bludau, Schriftführer Christoph Rohweder, Pressewart Guido Bolln und Jugendwart Bernd Lintelow.

Lars Borchard wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft im TSV Reher mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt Claus Reese eine Ehrenurkunde.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen