Jubiläum : Sportanglerverein feiert 50-jähriges Bestehen

Ehrung: Hartwig Lentfert und Peter Wulf (von links).
Ehrung: Hartwig Lentfert und Peter Wulf (von links).

Vor 50 Jahren hatten sich Angler in Brokstedt zusammengetan, um ihrem Hobby nachzugehen – jetzt gab es einen Grund, ausgiebig zu feiern.

shz.de von
19. Mai 2015, 16:38 Uhr

50 Jahre Angeln in Brokstedt – diesen Geburtstag beging der Sportanglerverein mit einer Festveranstaltung.

Der Vorsitzende Peter Wulf erinnerte an die Geburtsstunde des Vereins, die am 10. April 1965 um 20 Uhr acht Gründungsmitglieder in der ehemaligen Gaststätte Stotz zusammenführte. Als Gründungsmitglied und einzig verbliebener Zeitzeuge konnte Dieter Thies aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Jubiläumsfeier teilnehmen.

Dem Verein mit seinen heute fast 180 Petrijüngern stehen mit dem Störlauf im Bereich Sarlhusen bis Störkathen, den Tonkuhlen in Hennstedt und einer Teichanlage in Willenscharen ein Fließgewässer und zwei Stillgewässer als Angelmöglichkeiten zur Verfügung. Beim Naturschutz könne der Verein eine Erfolgsbilanz aufweisen, so der Vorsitzende: So wird seit 1983 intensiv die Wiedereinbürgerung von Lachs und Meerforelle betrieben.

Bürgermeister Clemens Preine lobte vor allem die vorbildliche Jugendarbeit des Vereins und überreichte ein Geldgeschenk, um die Nachwuchsarbeit auch von Seiten der Gemeinde finanziell zu fördern. Sein 2009 anlässlich einer Jahresversammlung abgegebenes Versprechen zur Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Standort für ein Vereinsheim gelte es noch einzulösen.

Anschließend ging der Vorsitzende des Kreissportfischerverbands Steinburg, Hartwig Lentfert, auch auf acht unruhige Vereinsjahre ein. Durch die Neugründung eines weiteren Angelvereins in der Gemeinde Brokstedt sei Unruhe im Vereinsleben aufgekommen. Diese Querelen seien mittlerweile überwunden und Lentfert hob die sehr gute Zusammenarbeit mit Wulf seit seiner Übernahme des Vorsitzes im Jahr 1992 und das wieder ins Leben gerufene Kreisverbands-Angeln in Brokstedt heraus.

Bevor es zum gemütlichen Teil überging, verlieh Lentfert dem Vorsitzenden in Anerkennung seiner Verdienste um die Fischerei das silberne Ehrenzeichen des Deutschen Angelfischerverbands (DAFV) und die Ehrennadel des Landessportfischerverbands in Silber. Der Verein erhielt zudem die Goldene Ehrenmedaille des DAFV.

Am Sonnabend, 30. Mai, wartet für die Mitglieder ab 14 Uhr ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm an der Teichanlage in Willenscharen. Um Kinder und Jugendliche für den Angelsport zu begeistern, bietet der Jugendwart Nils Walter einen Schnupper-Angeltag an.


> Anmeldungen bis zum 28. Mai per E-Mail unter angelverein-brokstedt@t-online.de








zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen