Spiel und Spaß beim Kinderkirchentag

Fröhliches Singen und Spielen der Kinder bei der Auftakt-Andacht in der St.-Bartholomäus-Kirche.
Foto:
Fröhliches Singen und Spielen der Kinder bei der Auftakt-Andacht in der St.-Bartholomäus-Kirche.

shz.de von
26. September 2016, 10:20 Uhr

Rund 30 Kinder von 4 bis 14 Jahren waren aus der Region Nordwest zum Kinder-Kirchentag nach Wilster gekommen. Zu diesem Bereich gehören die Kirchengemeinden Wilster, Beidenfleth, Wewelsfleth, Brokdorf und St. Margarethen sowie Krummendiek und Heiligenstedten. Die jugendlichen Helfer brachten auf den Rücken ihrer einheitlichen T-Shirts einen Vers aus dem Römerbrief zum Ausdruck: „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat.“ Auftakt des vierstündigen Programms, das von Timo Milewski und Conny Hellerich ausgearbeitet worden war, war eine Andacht in der St.-Bartholomäus-Kirche.

Das Thema um den „barmherzigen Samariter“ wurde anschließend in einer Bastelstunde im Gemeindehaus fortgesetzt. Hier setzten die Vier- bis Sechsjährigen die vorgefertigten Teile eines Esels zusammen, während die Sieben- bis Neunjährigen eine Geldbörse zusammenklebten. Die Größeren bastelten Erste-Hilfe-Beutel. Nach dem Mittagessen hatten alle viel Spaß auf einem Spieleparcours im alten Pastoratsgarten.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen