Spiegelsaal bleibt bis Jahresende gesperrt

shz.de von
10. November 2015, 11:32 Uhr

Noch bis zum Jahresende können Ratsversammlungen und Ausschusssitzungen wegen Sanierungsarbeiten nicht im Spiegelsaal des Neuen Rathauses stattfinden. Das teilte jetzt Bürgermeister Walter Schulz mit. Ausweichquartiert ist das Amtsgebäude. Lediglich die Fraktionen können an gewohnter Stelle tagen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen