Wegen Corona untersagt : Speedway Music Festival hat Brokstedt verlassen – und findet auch in Hamburg nicht statt

23-23095872_23-101421761_1537976864.JPG von 17. April 2020, 14:13 Uhr

shz+ Logo
2017 fand das Speedway Music Festival zum ersten Mal auf dem Holsteinring in Brokstedt statt. Über die Jahre wurden es immer mehr Besucher, zuletzt rund 6000 im Jahr 2019.

2017 fand das Speedway Music Festival zum ersten Mal auf dem Holsteinring in Brokstedt statt. Über die Jahre wurden es immer mehr Besucher, zuletzt rund 6000 im Jahr 2019.

Das Festival wird laut Veranstalter John Mahlmann am 8. August nicht über die Bühne gehen – komplett abgesagt wird es aber noch nicht.

Brokstedt/Hamburg | Drei Mal fand das „Speedway Music Festival“ auf dem Holsteinring in Brokstedt statt, zuletzt 2019 mit rund 6000 Besuchern. Am 8. August sollte die vierte Ausgabe noch größer werden, neben House, Electro und EDM auch zu Techno und Hardstyle gefeiert werden – allerdings nicht mehr dort, wo sonst Motoren röhren, sondern im Uferpark in Hamburg. Doch auch d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen