zur Navigation springen

Sozialverband zeichnet langjährige Mitglieder aus

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 23.Feb.2016 | 10:24 Uhr

Zwei
20- und neun zehnjährige Jubilare sind auf der Hauptversammlung des Ortsverbandes St. Margarethen im Sozialverband Deutschland geehrt worden. Vorsitzender Reimer Rohwedder überreichte die entsprechenden Urkunden und Ehrennadeln.

Seit 20 Jahren Mitglied im Sozialverband sind Magret Ibs und Eckhard Weber. Magret Ibs war lange Jahre Vorsitzende des Ortsverbandes. Auch Ingeburg Haberland, die für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt wurde, hat vier Jahre lang den Ortsverband als Vorsitzende geleitet. Mit ihr wurden ebenfalls für zehn Jahre Jochen Blöckert, Edith Blöckert, Michael Bonn, Ingo Vollmert, Frank Haberland, Ilse Böhnke, Günther Giese und Galina Kamp geehrt.

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung im „Elbkrug Büttel“ standen die turnusmäßigen Vorstandswahlen, die von der Kreisvorsitzenden Christa Möller geleitet wurden. Alle bisherigen Amtsinhaber wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzender Reimer Rohwedder, 2. Vorsitzende Silke Schikore, Martina Petersen als Kassen- und Schriftführerin, Frauenvertreterin Traute Brandt und die Beisitzerinnen Marianne Wobser und Herta Flügel. Die Kasse wird im nächsten Jahr von Margret Halmschlag, Telse Rohwedder und Tanja Neumann geprüft. Antje Schütt wurde als langjährige Beisitzerin mit Blumen aus dem Vorstand verabschiedet.

Christa Möller berichtete aus der Arbeit des Kreisverbandes und kündigte an, dass zum 1. März eine neue Kreisgeschäftsführerin in Itzehoe ihre Tätigkeit aufnehmen werde. Außerdem sei die Geschäftsstelle personell aufgestockt worden. Die zahlreichen Wechsel der Geschäftsführung führte die Kreisvorsitzende auf eine unzureichende Bezahlung zurück. „Wir müssen unsere Leute besser bezahlen, um sie zu halten“, sagte sie und bat deswegen um Verständnis für die jüngste Beitragserhöhung. Als Reiseleiter der Sozialverbands-Ortsverbände St. Margarethen und Ecklak-Kudensee machte Willy Haß auf die Ausflüge dieses Jahres aufmerksam: auf die Tagesfahrt am 22. Juni zur Flensburger Brauerei und zur Porzellanbörse sowie eine Sechs-Tage-Fahrt an Rhein und Mosel vom 2. bis 7. August. Von Boppard aus sind Ausflüge nach Rüdesheim, Koblenz und Trier sowie zwei Schifffahrten auf dem Rhein vorgesehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert