zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. Oktober 2017 | 10:24 Uhr

Sonniger Ska und handgemachte Musik

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 13.Dez.2013 | 05:00 Uhr

Sie kommen aus Elmshorn – also suchten sich „The Surfits“ ihre Sonne selbst. Jamaikanischen Ska, hawaiianischen Surf und Power Punk aus Kalifornien mixen sie zu Holstein-Ska-Punk. Diesen präsentieren die fünf Männer und eine Frau, die schon mehr als 200 Mal auf der Bühne gestanden haben, heute um 21 Uhr in der Lauschbar. Eintritt: 8 Euro.

Morgen um 21 Uhr spielt in der Gaststätte mit „Sorry Bernd“ nach eigenen Angaben „keine Cover-Band, sondern das Original“ mit eigenen Texten und selbst komponierter, handgemachter Musik. Dabei spielen die Bandmitglieder das, was sie selbst gern hören: harten Rock, weiche Balladen, Songs zum Mitsingen oder Nachdenken. Dabei geht es um Themen wie Liebe, Schönheitswahn und Altern, aber auch Krieg und Tod. Die 2003 in Beringstedt gegründete Band hat schon viele Konzerte gegeben, war unter anderem bei der Itzehoer Kulturnacht dabei. Eintritt 10, im Vorverkauf 8 Euro.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen