zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. November 2017 | 07:41 Uhr

Weinfest Itzehoe : Sonne, Wein und viel Musik

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Am Sonnabend, 27. Mai, wird das Weinfest eröffnet. Laut Prognose steht ein warmes Wochenende bevor.

shz.de von
erstellt am 24.Mai.2017 | 05:00 Uhr

Eine Gretsch-Gitarre, ein Kontrabass, ein Schlagzeug und drei Stimmen: Seit mehr als 23 Jahren lassen The Sinners mit ihrer Mischung aus Doo Wop, Rock ’n’ Roll und Rockabilly die 50er musikalisch wieder aufleben. Auch zum Weinfest, am Sonnabend, 27. Mai, wollen sie ihr Publikum am Weinhaus Pfingsten musikalisch wieder in diese Zeit zurück führen. Ab 18.30 Uhr stehen sie an der Salzstraße 2 auf der Bühne, bereits eineinhalb Stunden zuvor können sich die Gäste dort bei Rebensaft und Pulled Meat auf das Konzert einstimmen.

Eröffnet wird das diesjährige Weinfest am kommenden Sonnabend um 16 Uhr auf dem Wochenmarktplatz. Der Shanty-Chor Itzehoer Störschipper stimmt mit einem Konzert auf die Festreden ein, die um 16.30 Uhr beginnen und live auf die Bühne am Berliner Platz übertragen werden. Anschließend betritt dort Big Tom die Bühne und startet die traditionelle Oldie-Party mit Blues, Rock und Beat aus den 60er bis 80er Jahren.

In der Breite Straße, Ecke Wallstraße, laden zwei Weinstände und Kulinarisches zum Verweilen ein. Für Musik sorgen dort von 17 bis 23 Uhr die Blasorchester Itzehoe und Wewelsfleth, der Itzehoer Jugend-Spielmannszug sowie der Musikzug Oldendorf. Zurück auf dem Wochenmarktplatz läutet ab 17.15 Uhr die Band Die Blaue Stunde das Weinfest auf der Hauptbühne ein. Zu hören sind Jazz, Swing, Blues und Soul.

Getanzt wird ab 18 Uhr im Rathausinnenhof. Die ADTV Tanzschule Kathrin Giesen lädt zur großen Open-Air-Tanzschule ein. Zeitgleich eröffnet Bürgervorsteher Heinz Köhnke etwa eineinhalb Kilometer nördlich das „Graubugunder-Weinfest“ im Cläre-Schmidt-Senioren-Centrum. Gemeinsam mit der DRK-Schwesternschaft, dem Wohnpark Klosterforst und dem Hotel Mercure gibt es an der Beethovenstraße 1 Musik und Tanz mit dem Duo Voices zu erleben sowie Leckereien aus eigener Herstellung und Wein aus biologischem Anbau zu genießen.

Auf dem Berliner Platz bringen The Dandys um 18 und um 19.15 Uhr die großen Hits aus der Hamburger Star-Club-Ära auf die Bühne, das Neumünsteraner Trio Rhythm 56 will ab 19 Uhr mit Rock ’n’ Roll auf dem Wochenmarktplatz für Partystimmung sorgen und ab 20.30 Uhr wird auf allen Bühnen die Stadthymne „Itzehoe, ich mag dich sowieso...“ erklingen.

Nastja Marin will die Besucher unter dem Titel „Riwaya – Belly Dance“ mit ihrem Bauchtanz in eine Welt wie aus 1001 Nacht entführen. Ab 20.45 Uhr tritt sie auf dem Berliner Platz auf, ab 22 Uhr auf den Wochenmarktplatz.

Den musikalischen Abschluss auf den beiden Bühnen bilden jeweils um 21 und um 22.15 Uhr Mofa 25 mit Rock ’n’ Roll und Welthits „im Original-Zweitaktsound zum sofortigen Tanzen und Mitsingen“ auf dem Berliner Platz und die Coverpiraten auf dem Wochenmarktplatz. Letztere wollen mit Partyrock und Chart-Hits für Tanzlaune sorgen.

Wie das Wetter am Sonnabend wird, lässt sich zwar noch nicht genau voraussagen – laut aktuellen Prognosen könnte es aber sonnig und vor allem warm werden. „Die Besucher sollten also daran denken, sich ausreichend zu hydrieren“, sagt Stadtmanagerin Lydia Keune-Sekula.


> Gewinnspiel: Im Vorfeld gibt es wieder hochwertige Weinfest-Pakete mit einer Flache Wein und einem Glas zu gewinnen. Schicken Sie einfach bis Freitag, 26. Mai, 12 Uhr, eine E-Mail mit dem Stichwort Weinfest an kreisredaktion.itzehoe@shz.de. Bitte Namen, Adresse und Telefonnummer angeben.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen