zur Navigation springen

Sonnabend steigt wieder die große MTV-Party im Colosseum

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 06.Mär.2015 | 18:27 Uhr

Aus dem Faschingsfest wurde die MTV-Party, und die war schon im vergangenen Jahr ein Erfolg. Deshalb wird sie nun fort gesetzt: Am Sonnabend, 21. März, ab 20 Uhr, geht es im „Colosseum“ zum zweiten Mal rund – und das bei einer öffentlichen Disco-Party.

Im vergangenen Jahr waren bereits mehr als 300 Besucher in den Tanzsaal gekommen, dieses Mal erhoffen sich die Organisatoren noch einmal eine Steigerung. Es kann nämlich jeder kommen, der Lust aufs Tanzen hat, nicht nur die Mitglieder des der 1100 Zugehörige zählenden Vereins. „Der Vorverkauf ist schon gut angelaufen, und wir hoffen auch noch auf viele weitere Gäste am Abend“, sagt Mitveranstalter Matthias Rogge.

Der Saal wird um 20 Uhr geöffnet, und frühes Erscheinen wird bis 20.30 Uhr mit einem Gratis-Glas Sekt belohnt. Gegen 22 Uhr gibt es dann das erste Highlight des Abends mit einem musikalisch-sportlichen Auftritt. Die „Fun Dancer“, die Tanzgruppe „Dance Teens“ aus der Turnsparte, sorgen mit eigener Choreografie für Unterhaltung.

Danach geht es dann mit Musik und Tanz bis in die Nacht weiter. „Dafür haben wir einen renommierten DJ engagiert, bei dem der Spaß vorprogrammiert ist“, sagt Mitorganisatorin Regina Klabunde. Der Itzehoer DJ Tony Tornado (Thorsten Stührk) legt bis zum nächsten Morgen Hits aus den aktuellen Charts sowie Tanzmusik, Oldies und Schlager auf. „Da ist für jeden etwas dabei“, freut sich auch Hilke Schröder aus dem Festkomitee. Dazu gibt’s neben zahlreichen Getränken auch eine Cocktailbar sowie Currywurst und Pommes.

Die Party, die ursprünglich aus einer Karnevalsveranstaltung heraus entstand, soll an diese Fröhlichkeit anknüpfen. „Verkleiden muss sich aber keiner mehr“, sagt Regina Klabunde. Nach dem ersten, vielversprechenden Versuch im vergangenen Jahr soll es dieses Mal wieder auch so ein Erfolg werden.

>Tickets: Vorverkauf sechs Euro (bei Antje Bunge), Abendkasse acht Euro (bis 20.30 Uhr: ein Glas Sekt gratis).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen