Sommerlager auf Alsen

izpfadlagerfeuer
1 von 2

shz.de von
06. August 2015, 05:00 Uhr

85 Teilnehmer aus Tegelhörn, 80 aus Wacken – zum vierten Mal fuhren die St. Jakobi-Pfadfinder und die Wackener Wölfe zusammen ins Sommerlager, dieses Mal auf die dänische Insel Alsen direkt an die Ostsee. „Die Pfadfinder lernen unwahrscheinlich viel und bringen sich und ihre Fähigkeiten voll ein“, sagte Pastor Dietmar Gördel. „Man sieht, dass über die Jahre viel gewachsen ist.“ So verantworteten die Jugendlichen verschiedene Angebote und gestalteten die abendliche Andacht. Thema waren die Gleichnisse Jesu, „und vor allem wurde immer wieder gefeiert, so wie Jesus das getan hat“. Ein Höhepunkt dabei: Ein Gottesdienst am Strand, in dem eine Pfadfinderin unter lautem Jubel in der Ostsee getauft wurde.

Im kommenden Jahr geht es nach Wolfsburg. Bis dahin sehen sich die Kinder und Jugendlichen in den wöchentlichen Gruppenstunden in Itzehoe und Wacken.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen