zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. August 2017 | 06:04 Uhr

Sommerfest mit Balkan-Flair

vom

Brunsbüttel | Sommerfest in der Seemannsmission Brunsbüttel bedeutet, ein fremdes Land zu erleben. Stationsleiter Leon Meier und seine Mitarbeiter suchen sich immer ein anders Land aus, um die Heimat der in Brunsbüttel einkehrenden Seeleute vorzustellen. In diesem Jahr waren es die Balkanstaaten, die das Ambiente vorgaben.

Musik zum Fest steuerte Hevar bei. Das Trio Helge Theusner, Vera Hippauf und Arndt Kretschmer unterhielt mit bekannten Shantys, aber auch kroatischen Folksongs. Der Lotsenchor Takelure hatte traditionell das Sommerfest eröffnet und ging eine Kooperation mit den Musikern ein. Die bulgarische Tanzgruppe Zdravec aus Hamburg steckte im Stau, so dass die Brunsbütteler kurzerhand ihr Konzert ausweiteten und zusammen die Wartezeit verkürzten. Für ihre folkloristischen Tänze erhielt die verspätet eingetroffene Tanzgruppe schließlich den verdienten Beifall.

Das Publikum stärkte sich derweil bei Cevapcici, Djuvecreis und Grillwurst. In der Club-Cafeteria standen Torten und Kuchen bereit. Dazu gab es Kaffee, Wein und unter anderem kroatisches Bier.

Für die kleinen Besucher hatte die Feuerwehr ihre Hüpfburg aufgebaut und der Pauluskindergarten Süd bot basteln, spielen und malen an. Bereits zum zweiten Mal dabei war die Schrammgroup mit Infos über Ausbildungsberufe in der maritimen Branche. Büro-, Schifffahrts- oder Industriekaufmann, Fachinformatiker oder Fachkraft für Hafenlogistik sind da nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten.

Neu dabei war FSJler Jan-Ole mit seiner Freundin Jette und Seemann Celestino. Die Maskottchen der Seemannsmission Brunsbüttel und ihr "Ziehvater" Friedemann Scheer präsentierten sich und ihre neuen Hochglanzpostkarten, die sie zugunsten der Seemannsmission verkauften. Der Modellbauclub Brunsbüttel stellte Modelle von bekannten Schiffen aus, unter anderem Schlepper Parat, gut bekannt vom Schlepperballett beim Kanalgeburtstag.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen