Ökostrom : Solarpark in Hohenfelde ist genehmigt

Avatar_shz von 01. Oktober 2020, 17:13 Uhr

shz+ Logo
Die vorgesehene Fläche wurde bislang landwirtschaftlich genutzt.
Die vorgesehene Fläche wurde bislang landwirtschaftlich genutzt (Themenbild).

Die Fläche für die vorgesehenen Freiflächen-Photovoltaikanlagen ist rund 50 Hektar groß.

Hohenfelde | Die Hohenfelder Gemeindevertreter haben den Weg für den Bau eines großen Solarparks freigemacht. Während ihrer jüngsten Sitzung genehmigten sie die Änderung des Flächennutzungsplans und den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 10. Auf bislang landwirtschaftlich genutzten, rund 50 Hektar großen Flächen zwischen der A23, der L116 und der Grenze zur Gemei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen