Einbussen durch Corona-Lockdown : So wollen Glückstadts Gastronomen durch die dunkle Jahreszeit kommen

23-524748_23-66424089_1417434525.JPG von 25. September 2020, 12:08 Uhr

shz+ Logo
Setzen auf Außengastronomie: Silvia Rubini-Stahlhuth (l.) und Karin Lorenzen.
Setzen auf Außengastronomie: Silvia Rubini-Stahlhuth (l.) und Karin Lorenzen.

Für die Mehrzahl der Restaurantbetreiber ist Außengastronomie auch in den Wintermonaten ein wichtiger Faktor.

Glückstadt | Besondere Aktionen im Winter, die Stühle in den Außenbereichen weiterhin stehen lassen: Gastronomen in Glückstadt überlegen, wie sie Verluste aus dem Corona-Lockdown im Frühjahr ausgleichen können. Es geht darum, die dunkle Jahreszeit zu überstehen. Denn die Pandemie ist nicht vorbei. Glückstadt war und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen