Theaterkiste Itzehoe : Skandal im Altenheim

Avatar_shz von 25. März 2019, 11:27 Uhr

shz+ Logo
Ensemble: Julian Schrippnick, Rüdiger Büll, Freya Dyck, Uwe Voß, Christine Sarau, Lars Nagel, Kristin Levsen (hinten v. l.) sowie Birte Ohlfest, Michael Ladwig, Ulrike Hesebeck und Tanja Wolf (vorn v. l.).
Ensemble: Julian Schrippnick, Rüdiger Büll, Freya Dyck, Uwe Voß, Christine Sarau, Lars Nagel, Kristin Levsen (hinten v. l.) sowie Birte Ohlfest, Michael Ladwig, Ulrike Hesebeck und Tanja Wolf (vorn v. l.).

Am Donnerstag ist Premiere des neuen Stücks „Vielleicht ist morgen besser...“ im Theater Itzehoe.

Itzehoe | Wieder geht es um das wirklich Wichtige im Leben. Liebe und Drogen, Geld und Tratsch, Intrige und Zusammenhalt. In ihrer aktuellen Produktion „Vielleicht ist morgen besser...“ entfaltet die Theater-Kiste, das Bühnenensemble der Itzehoer Versicherungen, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen