zur Navigation springen

stimmgewaltig : Singen für guten Zweck – Chor gewinnt Wette

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Vor einem Drogeriemarkt in der Itzehoer Innenstadt sang der Chor „Sing! For Fun“ aus Wilster. Mehr als 100 Menschen sangen mit, deshalb gab es eine Spende. Darüber freuten sich der Chor und der Bunte Kreis Westholstein.

shz.de von
erstellt am 29.Aug.2013 | 16:47 Uhr

Die dm-Drogeriemärkte feiern ihren 40. Geburtstag, und etwa 1000 Märkte im Bundesgebiet initiieren dazu besondere Aktionen. In Itzehoe fand vor dem Drogeriemarkt am La-Couronne-Platz eine Chorwette statt. dm hatte den Popchor „Sing!For Fun“ aus Wilster herausgefordert: Sollten die Sängerinnen es schaffen, 100 Passanten zum Mitsingen zu bringen, wollte die Firma 400 Euro für einen guten Zweck spenden und mit der gleichen Summe zudem den Chor unterstützen.

Die Chorleiterinnen Claudia Lemm und Maren Wissemborski formierten sich mit ihren Sängerinnen sowie vier Molenkiekern aus Glückstadt zur Verstärkung und sorgten bereits beim Einsingen für Begeisterung. Schon für den Hai und den Kuckuck gab es Applaus, bevor überhaupt die Wette mit festgelegten Liedern ausgeführt wurde. Unter anderem sollten die „Gedanken sind frei“ und „Froh zu sein, bedarf es wenig“ intoniert werden. Doch auch mit dem eigenen Repertoire sorgte der Chor für Stimmung in der Fußgängerzone.

Marktleiter Marcel Labion und seine Stellvertreterin Beate Kusch waren beeindruckt von über 140 Mitsängern und überreichten an Claudia Lemm die Chorspende und an Angelika Perlett den Scheck für den Bunten Kreis Westholstein am Klinikum Itzehoe. „Der Bunte Kreis betreut Familien mit schwerstkranken Kindern und ist auf Spenden angewiesen“, erklärte die Leiterin der Einrichtung.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen