zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. August 2017 | 16:06 Uhr

Silbernes Ehrenkreuz für Carsten Saß

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Während der Jahresversammlung der Feuerwehr Wewelsfleth konnte Wehrführer Jürgen Schröder langjährige Mitglieder ehren und befördern. Kreiswehrführer Frank Raether hatte außerdem für Oberlöschmeister Carsten Saß eine besondere Ehrung mitgebracht.

Der Gruppenführer der Löschgruppe 1 in der Wewelsflether Wehr erhielt das Schleswig-Holsteinische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber verliehen. Saß trat 1983 der Wehr bei und wurde acht Jahre später zum Kassenwart gewählt. 1998 übernahm er den Posten des Gruppenführers, für den Carsten Saß jetzt wiedergewählt wurde . Damit trat er die vierte Amtszeit an.

„Die nunmehr 25-jährige Arbeit im Wehrvorstand ist geprägt von einem hohen Wissensstand in allen Bereichen“, sagte Frank Raether in seiner Laudatio. „Seine ruhige aber bestimmte Art machen ihn unverzichtbar in der Wehr“, fügte er hinzu.

Außerdem erhielten Tjerk Hellwig und Christian Sliwinski (in Abwesenheit) Jahresspangen für ihre zehnjährige Mitgliedschaft in der Wehr. Ebenso Stefan Jennrich für 20 Jahre und aus der Ehrenabteilung Hartmut Santore (in Abwesenheit) für 50 Jahre.

Aufgrund ihrer Leistungen wurden Sven Pallapies zum Hauptfeuerwehrmann drei Sterne und Florian Kroos zum Löschmeister befördert.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Mär.2016 | 18:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen