Sievers gewinnt Bürgermeisterpokal

Die amtierenden Könige (v.l.) Heiko Kryczanowsky, Angelika Kryczanowsky und Finn Bechtel mit Urte Schulczewski-Haß mit den Königsscheiben.
Foto:
Die amtierenden Könige (v.l.) Heiko Kryczanowsky, Angelika Kryczanowsky und Finn Bechtel mit Urte Schulczewski-Haß mit den Königsscheiben.

shz.de von
08. September 2016, 11:17 Uhr

Kurz vor der Proklamation der neuen Könige samt Hofstaat hat der Schützenverein Wilster mit den Bürgermeistern der dem Amt Wilstermarsch angeschlossenen Gemeinden den Bürgermeisterpokal ausgeschossen. Die Dorfchefs traten mit einem Schießpartner gegeneinander in den Disziplinen Knobeln und jeweils zehn Schuss Kleinkaliber, Luftgewehr und Glücksschießen an. Unterstützt von Werner Dombert erreichte Delf Sievers aus Dammfleth 469 Punkte und erreichte damit den ersten Platz. Ihm folgt auf Platz zwei Heino Evers aus Ecklak, der mit Jan Eggers 400 Punkte erreichte. Helmut Sievers aus Stördorf erreichte mit Kurt Schwardt und 333 Punkten den dritten Platz.

Schützenvorsitzende Urte Schulczewski-Haß und ihr Stellvertreter Karl-Heinz Kuhlmann beglückwünschten die Sieger und luden zum Schützenball am Sonnabend im Colosseum ein. Um 20 Uhr werden dann die Teilnehmer des Betriebs- und Pokalschießens, die Schützenvereine der Region sowie die Feuerwehren im feierlichen Rahmen ihre Pokale in Empfang nehmen können. Außerdem werden der alte Hofstaat aus seinem Amt entlassen und die neuen Regenten proklamiert. „Unser Schützenball ist öffentlich, und wir freuen uns auf zahlreiche Gäste“, sagt Urte Schulczewski-Haß. Für den musikalischen Rahmen sorgt Rolf Hein aus Brunsbüttel, der Eintritt kostet 7 Euro. Bereits um 18 Uhr werden die noch amtierenden Majestäten von den Schützen angeführt vom Wolfgang-Ratke Spielmannszug von zu Hause abgeholt.



zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen