zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. Oktober 2017 | 06:48 Uhr

Siegerfloß aus dem Suder Hafen gefischt

vom

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

itzehoe | Als Floßpiraten waren die jungen Teilnehmer bei der Nachtschwärmeraktion des Kreismuseum Prinzeßhof am Ende der Ferien unterwegs. Neben einer spannenden Schatzsuche bastelten die Kinder dabei auch ein Floß, das im Laufe des Abends in die Stör gesetzt wurde. An Bord hatten die kleinen Kunstwerke die Bitte an den Finder, das Floß wieder im Museum abzugeben - das Kind, dessen Floß zuerst zurückkam, sollte eine Überraschung bekommen. Glück hatte Levke Worf (8): Andreas Prätzel aus Wilster fischte bei einem Familien-Bootsausflug im Suder Hafen auf Höhe der Firma Rusch ihr Floß aus dem Wasser. Das aus kleinen Stöcken und Bast gefertigte Schiffchen war auf Höhe des Itzehoer Ruderclubs eingesetzt worden. Als sich Levke ihren Preis aus der museumseigenen Schatzkiste aussuchte, war klar: Das Siegerfloß kommt mit nach Hause, ihr Vater richtet es wieder her. Denn es hatte auf der großen Fahrt durchaus gelitten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen