zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. August 2017 | 04:30 Uhr

Siedler feiern ihr Jubiläum

vom

St. Michaelisdonn | Die Donner Siedler feiern 60-jähriges Bestehen. 1953 wurde die Siedlergemeinschaft St. Michaelisdonn gegründet, nachdem die ersten Häuser in der Friedrich-Peters-Allee und in der Pommernallee erbaut worden waren. Gehörten dem Verein vor 60 Jahren etwa 30 Mitgliedsfamilien an, so sind es heute 215 Familien, die rege am Vereinsleben teilnehmen.

Grund für die positive Mitgliederentwicklung ist das vielseitige Jahresprogramm. Mit dem Bau des Vereinsheimes und dem angegliederten Gelände samt Bouleanlage und Minigolfplatz hat die Siedlergemeinschaft an Attraktivität gewonnen.

Das Jubiläum feiern die Siedler am Sonnabend, 17. August, auf dem Vereinsgelände am Wiedhof 48. Wer an diesem Tag eine Schubkarre, bepflanzt mit Gartenfrüchten oder Blumen mitbringt, kann einen Preis gewinnen. Beginn des Festes ist um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen, Flohmarkt, Minigolf, Spielen und Tombola. Um 17 Uhr werden die Tombolapreise ausgegeben und ab 17.30 Uhr gibt es ein großes Jubiläumsessen für alle Mitglieder. Die Siegerehrung des Wettbewerbs der am schönsten bepflanzten Schubkarren erfolgt um 18.30 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen