Meldorf : Sieben Briefkästen gesprengt - Schaden geht in die Tausende

Unbekannte Täter haben in sechs Orten Postkästen gesprengt. Die Polizei geht von Zerstörungswut aus.

shz.de von
23. November 2016, 13:59 Uhr

Meldorf | Rund um Meldorf im Kreis Dithmarschen sind in der Nacht zu Mittwoch sieben Briefkästen gesprengt worden. Dabei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Nach ersten Erkenntnissen sei es den Tätern nicht um den Inhalt der Kästen, sondern nur um deren Zerstörung gegangen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Sprengungen mit handelsüblichen Feuerwerkskörpern ereigneten sich gegen Mitternacht. Betroffen waren Briefkästen in den Orten Lieth, Wolmersdorf, Nindorf, Bargenstedt, Sarzbüttel und Nordhastedt, wo gleich zwei Kästen gesprengt wurden. Die Polizei sucht mögliche Zeugen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert