Sicheres Pflaster

shz.de von
16. März 2016, 12:08 Uhr

Es gibt gute Nachrichten, die kann man gerne noch einmal hervorheben. Vergangene Woche präsentierte die Polizei ihre Kriminalstatistik. Auf Wilster entfielen dabei im vergangenen Jahr genau 304 Straftaten. Die absolute Zahl klingt vielleicht nach recht viel. Unterm Strich darf die Stadt aber zu jeder Tages- und Nachtzeit dennoch als sicheres Pflaster gelten. Und wenn doch einmal eine Tankstelle oder eine Postfiliale überfallen wird, hatte man die Täter ja auch schnell geschnappt. In der Regel tauchten in der Erhebung aber nur vergleichsweise harmlose Delikte auf. Erfreulicherweise blieb die Stadt bislang ja auch von großen Einbruchsserien verschont. Böse Zungen könnten da natürlich unken, hier sei ohnehin nicht viel zu holen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen