zur Navigation springen

Seniorenrat: Rathaus wird der einzige Standort

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Seniorenrat ist künftig nur noch im Rathaus anzutreffen. Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 10 bis 12 Uhr werden dort im Zimmer 122 Sprechstunden abgehalten, das nächste Mal morgen.

Den Standort in der Emil-von-
Behring-Straße hat das Gremium nunmehr ganz aufgegeben. „Es ist sehr weit draußen, da ist ungünstig von der Erreichbarkeit her“, sagt die Vorsitzende Renate Wittern. Im Rathaus agiere der Seniorenrat nun zwar etwas beengt, andererseits kämen ohnehin nicht so viele Menschen zur Sprechstunde. Ein großer Teil der Unterlagen lande im Archiv, der Seniorenrat werde vielleicht aber auch nach einer größeren Bleibe Ausschau halten, so Renate Wittern.

Die bisherige Geschäftsstelle in der Emil-von-Behring-Straße wird nun von der dortigen Jugendarbeit genutzt. Denn der Offene Kindertreff bietet weder Platz für Büroarbeit noch für Besprechungen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 15.Jan.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen