Fallobst gesucht : Seniorenheim für Schweine

schweinpoppey

Ein Seniorenheim für Schweine betreibt Jutta Kosmala in Bokelrehm. Für die alten Tiere sucht sie jetzt Fallobst. Einige Tiere sind bereits 13 Jahre alt.

von
06. September 2013, 05:00 Uhr

Bei ihr fühlen sich arme Schweine sauwohl: Die meisten der Tiere, die bei Jutta Kosmala landen, haben schlechte Zeiten hinter sich, stammen aus schlechter Haltung, waren krank oder halb verhungert. In Bokelrehm können sie ihren Lebensabend genießen. „Inzwischen ist es ein Seniorenheim für Schweine“, sagt Jutta Kosmala. „Ich habe fast nur noch alte Tiere, sie sind zwischen vier und 13 Jahre alt.“ Viele haben Krankheiten, leiden unter Arthrose. Die Pflege von Poppey und seinen Kumpels ist aufwändig und kostet viel Geld. Deshalb bittet Jutta Kosmala um Futterspenden. „Es ist gerade Fallobst-Zeit. Ich würde mich über Apfelspenden freuen“, sagt sie. „Aber auch Kürbisse fressen die Schweine sehr gerne.“

> Kontakt: 04827/999647.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen