Selbst schuld

shz.de von
05. September 2016, 10:09 Uhr

Wenn die Stadt voll ist, freut sich der Einzelhandel und – wie jetzt am Sonntag – auch der Veranstalter des Bauernmarktes. Für einige Autofahrer gab es allerdings eine unliebsame Überraschung. Sie mussten nämlich die Erfahrung machen, dass das Auge des Gesetzes auch an Sonntagen wachsam ist. Vor allem dann, wenn es um absolute Halteverbote geht. So gab es dann für zahlreiche Autofahrer zur Gemüsetüte vom Bauernmarkt noch ein nettes Ticket unter Wischerblatt. Selbst schuld kann man da nur sagen. Aber manche wollen mit ihren Autos eben am liebsten noch in die Geschäfte hineinfahren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen