In der Nacht zu Mittwoch : SEK-Einsatz in Brunsbüttel

shz+ Logo
<p>Ein Sondereinsatzkommando rückte an.</p>

Ein Sondereinsatzkommando rückte an.

Eine Frau fühlte sich vom Ex-Lebensgefährten bedroht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
24. April 2019, 10:50 Uhr

Brunsbüttel | Großeinsatz in der Nacht zu Mittwoch in Brunsbüttel: Mehrere Streifenwagen sowie ein Sondereinsatzkommando samt Spürhund fuhren gegen 1.15 Uhr vor einem Einfamilienhaus in der Straße Am Belmermoor vor. Ei...

uBrsenbtült | narßiotseGz ni red ctaNh uz iotMwthc ni ruseBü:ttbln hMreree nrwgenaeetfiS wiose nie otsinaoenSrdzkenmaomd asmt nüShrpud fhunre geegn .151 rUh ovr iemne Eeanliihinmuasf in edr Streßa Am oerBrmolme vro. Eni Mnna ruewd in dre ogFle gbüatfeh.r srlusAeö raw ine tieStr schiznwe emd anMn und iersne ä-rxhsLin.egebtfenE Dsiee flhteü cshi otbehdr nud ahtte eid lezPioi .ritraamel Wei eehinSrcpr erleM eeNfdlu ti,tietelm eibdneft cish red Mnna in rsciyheshrctpia denBg.hunal eiB der uhsDgunuccrh sde ssHuae naednf die emeBnta rhrmeee rawkfsh.hecSncsufces

MXTHL okcBl | rioBauttlmnhiclo ürf  kerAtil

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert