zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. November 2017 | 10:08 Uhr

Seit 65 Jahren halten sie eisern zusammen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 08.Jun.2015 | 12:28 Uhr

Sein größtes Hobby war lange Jahre das Stöbern in Archiven. Dabei ist der leidenschaftliche Hobby-Heimatforscher Otto Voß gemeinsam mit seiner Ehefrau Rosalene inzwischen selbst ein Stück Geschichte der Wilstermarsch. Das Paar ist heute auf den Tag genau seit 65 Jahren verheiratet und feiert somit das seltene Fest der Eisernen Hochzeit.

Otto Voß, inzwischen 90 Jahre alt, hatte den Beruf des Landwirts von der Pike auf erlernt und nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft den elterlichen Hof in Roßkopp übernommen. Seine heute 88 Jahre alte Rosalene hatte einst Hauswirtschaft gelernt und dann mit Haus, Hof und den drei Söhnen ebenfalls immer viel um die Ohren gehabt. Vor 32 Jahren hängte das Ehepaar die Landwirtschaft dann an den Nagel. Der Hof ging an Sohn Heinrich über. Dessen Bruder Bernd ist ebenfalls Landwirt. Er bewirtschaftet, neben seinem Mandat für den Landtag, einen Hof in Diekdorf. Sohn Nummer drei hatte eine berufliche Laufbahn in der Gesundheitsbranche eingeschlagen. Nach dem Umzug nach Wewelsfleth im Jahre 1983 fühlt sich das Ehepaar dort noch immer sehr wohl. Gesundheitlich und geistig fit pflegen sie vielfältige und über Jahrzehnte gewachsene persönliche Kontakte mit Freunden und Bekannten.

Gefeiert wird das Ehejubiläum heute in der Mehrzweckhalle ihrer Heimatgemeinde. Zu den vielen Gratulanten haben sich in den 65 Jahren auch noch sieben Enkel und fünf Urenkel dazugesellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen