zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

24. November 2017 | 04:59 Uhr

Sei neugierig und erlebe Luther

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 23.Okt.2017 | 16:16 Uhr

Ein Jahr der Lutherfeste – 500 Jahre Reformation, das muss gefeiert werden! Was bedeutet, ein Fest feiern? Da ist ein Anlass, der so wichtig ist, dass gefeiert werden muss, dass alle es hören und mitfeiern sollen. Ein Fest bedeutet Arbeit und Aufwand. Einen Raum mieten, Gäste einladen, Musik, Redner, Essen und Trinken, Dekoration, Vieles muss von Vielen geplant und vorbereitet werden. Doch voller Vorfreude und Fantasie haben sich Christen daran gemacht, den Staub von alten Büchern und Gewohnheiten weg zu pusten, Neues zu entdecken und erlebbar zu machen. Dabei wurde Luthers Werk wieder neu lebendig. Diese Begeisterung für das Reformationsfest spürten schon viele Besucher und Gäste in diesem Jahr. Schließlich feiern wir nichts weniger als die Liebe des lebendigen Gottes, seine Gegenwart, seine Gnade, die Freude am und die Freiheit zum Leben. Ich möchte Sie, lieber Leser, begeistern und einladen mitzufeiern, auch wenn sie noch nie von Luther und Reformation gehört haben. Seien sie neugierig und erleben sie mit, was Martin Luther damals wiederentdeckte und was heute immer noch wert ist gefeiert zu werden. Viel Freude dabei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen