zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

24. Oktober 2017 | 06:20 Uhr

Begeisterte Zuschauer : „Sehr spannend“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Reihe „Kuddel ist tot“ kommt bei den Zuschauern gut an. Vor allem der Einblick in die Arbeit der Experten wird als spannend empfunden.

von
erstellt am 30.Okt.2013 | 17:08 Uhr

Schnell war „Kuddel ist tot“ ausverkauft – obwohl die Zuschauer gar nicht genau wussten, was sie erwartet, denn so etwas gab es noch nie. „Die Darsteller wollen ihre Arbeit transparenter machen“, so Moderator Stefan Wolter.

Und das gelingt. „Meine Tochter wollte das anschauen“, erzählte Edgar Grabow aus Großenaspe. Die Anfahrt habe sich gelohnt: „Es ist sehr spannend.“ Es sei sehr interessant, fand auch Martina Rave aus Münsterdorf. „Es ist spannend, dass man auch einmal die Hintergründe erfährt und dass es echte Experten sind.“ Man könne sich nun vorstellen, wie alles vonstatten geht, meinte Gerd Rave.

Auch eine Itzehoerin, die sich jede Kuddel-Folge anschaut, war begeistert: „Jetzt sieht man mal, wie es im richtigen Leben ist, sieht die ganze Arbeit, die die einzelnen Personen haben und wie es sich am Ende zusammenfügt.“

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen