Sechs Prüfer für mehr als 150 Athleten

MTV-Chefin Hilke Schröder mit dem Prüfer-Team: Nadine Hoyer, Klaus-Peter Kragge, Anja Grünberg, Dörthe Urlaub und Udo Brandt (v.l.).
Foto:
MTV-Chefin Hilke Schröder mit dem Prüfer-Team: Nadine Hoyer, Klaus-Peter Kragge, Anja Grünberg, Dörthe Urlaub und Udo Brandt (v.l.).

shz.de von
31. Mai 2016, 09:52 Uhr

Über 150 Athleten sämtlicher Altersklassen stellen sich jährlich im Wilstermarsch Stadion der Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen. Um die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports zu erhalten, müssen die Prüflinge neben ihrer Ausdauer, Koordination und Kraft auch ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen. In der Marschenstadt hat sich ein sechsköpfiges Team des Männer und Turnverein (MTV) Wilster bereit erklärt, die Prüfungen jeden Montag ab 18.45 Uhr im Stadion abzunehmen.

Damit die Mitglieder der „Sportabzeichen“-Spate nicht nur als einheitliches Team, sondern für die Prüfungsteilnehmer als Ansprechpersonen zu erkennen sind und um sich für deren Engagement zu bedanken, hat der Vereinsvorstand unter Vorsitz von Hilke Schröder die Prüfer jeweils mit einem Shirt und einer Kapuzenjacke mit der Beschriftung „MTV Wilster Sportabzeichen“ ausgestattet.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen