zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

15. Dezember 2017 | 06:06 Uhr

Schwimmunterricht für 70 Kinder

vom

shz.de von
erstellt am 17.Aug.2013 | 07:26 Uhr

Brokstedt | "Besser geht es nicht", war die einhellige Meinung der 70 Kinder, die sich zum "Badevergnügen" im Brokstedter Freibad eingefunden hatten. Die Aktion gehört zum Programm des Vereins MiLe (miteinander Leben). So tobten und übten die Kinder in dem unbeheizten Freibad unerschrocken und erfolgreich, denn unter der Aufsicht des DLRG-Teams konnten die "kleinen Wasserratten" einfach nur im Wasser toben und Spaß haben, aber auch mit viel Spaß und Ehrgeiz das Schwimmen lernen und Schwimmabzeichen absolvieren. "Dank der tollen Organisation seitens der Schule und der Einsatzbereitschaft der DLRG-Aufsichten konnten wir in dieser Saison bisher rund 70 Abzeichen abnehmen", freute sich Diane Danielsen vom DLRG-Team. "Wir wollen doch schaffen, dass alle Brokstedter Kinder schwimmen können, wenn sie unsere Grundschule verlassen", betont sie weiterhin. "Unser Freibad ist einfach super. Bei dem schönen Wetter können wir uns richtig freuen, dass es schön abkühlt, wenn man baden geht", sagte eines der Kinder. Die nächsten Badeaufsichten wurden auch schon vom DRLG-Team ausgeguckt. Denn Lennert Greve und Lara Schulz hatten das Team tatkräftig unterstützt. Auch weiterhin steht das DLRG-Team für weitere Abzeichenabnahmen zur Verfügung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen