zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. August 2017 | 22:54 Uhr

Schulung für ehrenamtliche Helfer

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Bereits im Januar hatte der Kreis Steinburg eine Schulung für ehrenamtliche Helfer zur Betreuung von Flüchtlingen in Flüchtlingsunterkünften angeboten. Die Resonanz war so groß, dass es im März einen weiteren Termin gibt. „Die Zuwanderung von Flüchtlingen wird auch 2016 eine große Herausforderung für die Bevölkerung und die Verwaltungen in unserem Kreis bleiben“, betont Landrat Torsten Wendt. „Viele Menschen engagieren sich bereits ehrenamtlich sehr erfolgreich. Aber es werden weitere Helferinnen und Helfer gesucht, die sich um die Menschen kümmern, die bei uns Zuflucht suchen.“ Wichtig ist dem Landrat, dass die Helfer für diese Tätigkeit ausgebildet werden, um tatkräftig helfen zu können und eine eigene Sicherheit bei der Hilfestellung für andere erlangen. Hier sei der Selbstschutz ein ebenso wichtiges Kriterium wie die Unterstützung der Hilfesuchenden. Allen Interessierten bietet der Kreis folgende Schulung an: Helferausbildung zur Betreuung von Flüchtlingen in Flüchtlingsunterkünften am Sonnabend, 12. März, 8.30 Uhr bis 17 Uhr im Katastrophenschutz-Zentrum Münsterdorf. Der Lehrgang wird von Ausbildern des Deutschen Roten Kreuzes abgehalten. Kosten entstehen für die Teilnahme nicht, und auch für Essen und Trinken wird gesorgt. sh:z



> Anmeldungen per E-Mail unter landgraf@steinburg.de oder unter 04821/69297.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Feb.2016 | 14:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert