Schüler spielen Ratsversammlung

wz7schule20150305-75r_8791
Foto:
1 von 1

shz.de von
17. März 2015, 16:17 Uhr

Für zwei Stunden schlüpften Schüler der Klasse 10b der Gemeinschaftsschule Wilster in die Rollen von Kommunalpolitikern. In einer fiktiven Ratsversammlung wurde über Pläne für einen großen Skaterpark am Colosseum diskutiert. Mit dieser besonderen Unterrichtsform sollte den jungen Leuten Demokratie und Politik möglichst hautnah vermittelt werden. Die Nachwuchspolitiker schlugen sich wacker – und schrieben anschließend darüber sogar noch Reportagen. Seiten 7 und 8

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen