Schüler brennen ein olympisches Feuerwerk ab

erbolympischespiele02

shz.de von
26. Mai 2015, 11:55 Uhr

Spiel, Spaß und jede Menge Bewegung (Bild) standen eine Woche lang im Fokus an der Wewelsflether Grundschule. Statt Mathe und Deutsch bestimmten Sportarten wie Fußball, Reiten oder die Kampfsportart Gelang Dao den Stundenplan der 70 Grundschüler in der Störgemeinde. Nachdem die Mädchen und Jungen am ersten Projekttag das olympische Feuer entfacht und dazu den olympischen Eid geleistet hatten, fand mit dem Einmarsch der Fähnchen schwingenden Nachwuchsolympioniken sowie einem sportlichen Zehnkampf die erste Wewelsflether Olympiade ihre Ende. Neben dem klassischen 400-Meter-Lauf mussten die in neun Gruppen gegliederten Schüler Medizinbälle möglichst weit werfen und andere sportliche Herausforderungen meistern. Mit Pokalen und Urkunden wurden die Gruppen geehrt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen