Power-House-Projekt am RBZ : Schüler am Berufsbildungszentrum in Itzehoe sind Landesmeister im Energiesparen

23-524760_23-93310626_1510758813.JPG von 01. September 2020, 13:19 Uhr

shz+ Logo
Stolz auf den Erfolg: (v. l.) Eric Wilken, Jonas Herzog, Sadaf Ebrahimian, Alexandra Notschewski, Justin Vielstich und Lissa Fehrs.
Stolz auf den Erfolg: (v. l.) Eric Wilken, Jonas Herzog, Sadaf Ebrahimian, Alexandra Notschewski, Justin Vielstich und Lissa Fehrs.

Das Schülerprojekt des Berufsbildungszentrums überzeugte die Jury. In einer Abstimmung geht es jetzt um den Bundessieg.

Itzehoe | Das Regionale Berufsbildungszentrum Steinburg (RBZ) in Itzehoe hat die Jury mit ihrem Klimaschutz-Projekt „Power-House“ überzeugt und den Energiesparmeister-Landestitel in Schleswig-Holstein geholt. Insgesamt hatten sich 319 Schulen für den vom Bundesumweltministerium beauftragten Wettbewerb beworben. Der landesweite Spitzenplatz ist mit 2500 Euro doti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen