zur Navigation springen

Schon 50 000 Euro für die Sternenbrücke: Pfingsten wieder Flohmarkt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Weit über 50 000 Euro hat der Neuenbrooker Verein „Träume für Kinder“ seit 2007 für das Hamburger Kinderhospiz „Sternenbrücke“ an Sachspenden gesammelt. Am Pfingstsonntag, 8. Juni, steht das große Sommerfest an. Familie Laue stellt dafür wieder von 10 bis 18 Uhr ihr Grundstück im Birkenweg 16 zur Verfügung.

Im Mittelpunkt wird natürlich wieder die große Tombola stehen. Über 3000 Preise haben Erika Wittkowski und ihre Tochter Nicole Rögner zusammengetragen. Gespendet wurden sie von der heimischen und regionalen Geschäftswelt.

Als Hauptgewinne winken dieses Mal unter anderem ein Flachbildfernseher, zwei Wochenendtrips nach Büsum, sowie zwei große Aquarien. Das Beste aber: Es gibt keine Nieten, jedes Los gewinnt!

Für Musik sorgt während des Sommerfestes DJ Manni aus Kellinghusen. Für den Fall, dass es regnen sollte, werden Zelte aufgestellt. Der gesamte Erlös geht an das Kinderhospiz „Sternenbrücke“. Demnächst wird sich die Neuenbrooker Vereinsspitze wieder gen Hamburg aufmachen, um Sachspenden im Wert von rund 6000 Euro zu übergeben, die während des Sommerfestes 2013 und der Advents-Tombola zusammen gekommen sind.


>Weitere Informationen über den Verein gibt es im Internet unter www.traeumefuerkinder.de.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Mai.2014 | 10:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen