Schnelle Hilfe

shz.de von
02. Dezember 2015, 00:32 Uhr

So sind die Menschen in der Wilstermarsch: Wenn Hilfe gebraucht wird, sind sie zur Stelle. Diese schöne Erfahrung machte jetzt auch Traute Kaminski. Für den Besuch des Adventsmarktes in der Rumflether Mühle hatte sie ihr Auto auf einer Grünfläche abgestellt. Wegen des aufgeweichten Bodens gab es dann aber kein Wegkommen mehr. Sofort waren zahlreiche Helfer zur Stelle, die ohne Rücksicht auf wegen durchdrehender Räder herumfliegenden Modder versuchten, die Karre wieder aus dem Dreck zu ziehen. Als das nichts half, bekam Traute Kaminski sogar noch ein Handy, um den Abschleppdienst anzurufen. Der kam schnell, ebenso schnell waren aber auch die Helfer wieder weg. Nun will sich die Autofahrerin auf diesem Weg für die schnelle Hilfe bedanken.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen