Kommentar : Schnell arbeiten

dsc_0041
1 von 2

Sporthallen gesperrt - es ging nicht anders, jetzt muss schnell geprüft werden. Ein Kommentar.

von
10. November 2016, 05:00 Uhr

Kinder, ihre Familien und Lehrer treffen sich in der Schulsporthalle. Ein fröhlicher Theaternachmittag steht an, es ist brechend voll. Plötzlich ein Feuer, Panik... man möchte nicht weiterdenken. Bisher hat die Stadt bei solchen Veranstaltungen wohlwollend weggeschaut. Jetzt tut sie es nicht mehr – und das ist völlig richtig, so ärgerlich das für die Betroffenen ist. Doch käme es zum Unglück, dann hieße es sofort: Wer hat nicht aufgepasst?

Diesen Schritt aber ohne große Kommunikation im Vorwege zu verkünden, sorgt für unnötige Missstimmung. Das lässt sich auf eine Art am besten wiedergutmachen: durch ganz schnelle Arbeit zur Lösung des Problems.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen