zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Oktober 2017 | 16:00 Uhr

Schneidig geparkt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 02.Sep.2015 | 05:00 Uhr

Bitte nicht ein Schritt zu viel – das Motto ist bekannt. Entsprechend kreativ muss zuweilen die Parkplatzsuche gestaltet werden, um den Weg möglichst kurz zu halten, wie gestern Vormittag wieder einmal am Sandberg besichtigt werden durfte. Ein Kombifahrer hatte die zu diesem Zeitpunkt einzige Lücke offenbar verpasst. Kein Problem für den forschen Verkehrsteilnehmer. Er wartete einfach auf der Freifläche vor der Lauschbar, bis gerade kein Auto kam. Dann: Rückwärtsgang rein und mit Karacho 50 Meter den Sandberg hinauf in die Lücke. Der nun wieder fließende Verkehr wurde kaum behindert – dennoch eine eher zu schneidige Aktion, findet

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen