Schmuck aus Venedigs Murano-Glas

Lädt ein: Sonja Hinrichs.
1 von 2
Lädt ein: Sonja Hinrichs.

von
05. März 2015, 05:00 Uhr

Seit dem 13. Jahrhundert wird es in Venedig hergestellt: Murano-Glas. Sonja Hinrichs ist fasziniert davon, seit fünf Jahren vertreibt sie den farbenfrohen Schmuck. Jetzt lädt die
46-Jährige aus Heiligenstedtenerkamp zum venezianischen Wochenende ein: Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr, in der Großen Paaschburg 83.

Dort ist Sonja Hinrichs sonst auch als Stil- und Farbberaterin tätig, bereits im vergangenen Jahr hat sie aber den Schmuckverkauf, den sie seit 2010 betreibt, ausgeweitet. Und zwar erfolgreich: „Es war ein gutes Jahr.“ Früher habe sie die Schmuckstücke noch fertig gekauft, inzwischen verarbeitet sie die Glasteile selbst weiter zu Ketten oder Ohrringen. Das Material verträgt dabei mehr, als sie selbst dachte: „Es ist wirklich erstaunlich robust.“ Die nächste Herausforderung für ihre Firma „Lagunenschmuck & Farbenpracht“ sei das Internet – nicht einfach, denn die Stücke aus Murano-Glas seien niemals gleich.

Zuvor veranstaltet Sonja Hinrichs ihre zweitägige Schmuckausstellung. Fühlen und Genießen lautet das Motto, dazu gibt es auch Kaffee und Kuchen. Sie informiert zudem über Schmuck-Workshops mit Murano-Glas und verlost eine Farbtyp-Beratung.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen