zur Navigation springen

Schleppender Auftakt für die neue Disco-Saison

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2015 | 11:46 Uhr

Ferienzeit, Partyzeit, Erholung beim Tanz vom Schulstress – das schien am Wochenende noch nicht bei allen gewollt gewesen zu sein. Zur Disco im Colosseum in Wilster kamen nicht so viele Besucher wie sonst gewohnt. Zwar war es in dem Tanzschuppen wieder recht voll, aber es waren auch deutliche Lücken zu sehen, und die Disco hat sich auch nur allmählich gefüllt. So war Juniorchef Mario Mehrens nicht ganz zufrieden mit den Gästezahlen. „Es könnte besser sein, der Besuch ist eher schleppend angelaufen“, sagte er.

Dabei gab sich DJ Tap-C aus Elmshorn, der an den Reglern hier Premiere hatte, alle Mühe, die Party am Laufen zu halten, legte die heißesten und aktuellsten Scheiben aus Charts, Dance, Black und Elektro Sounds auf und erfüllte den Besuchern auch ihre Musikwünsche. „Es ist ein junges Publikum, das Lust hat zu feiern“, stellte er trotzdem fest. Und: „Sie haben Lust auf Aktuelles.“

Die hatte auch Nils aus Wilster, der mit zwei Freunden da war. „Die Location ist gut, man stört niemanden“, sagt er. Auch wenn er sich etwas altersgemäßere Musik für Mittzwanziger wünschte, sagte er: „Der DJ ist gut, er erfüllt auch meine Wünsche.“ Das tat er auch für Angie (23) aus Wilster, die mit ihren beiden Freundinnen Tanja und Rabea da war. „Früher war ich mal Stammgast, jetzt habe ich mit meinen Freundinnen einmal herein geschaut“, sagte sie, und schwang auch schon wieder ihre Hüften im Takt der Musik.

Der schleppende Besuch hatte dann auch Auswirkungen auf die Dauer der Party: „Wir machen pünktlich zur gewohnten Uhrzeit wie sonst auch Schluss“, so Mario Mehrens.

>Termin nächste Disco im Colosseum: Sonnabend, 7. November, 22 Uhr. „Old & Young-Party“ (für jedermann) der Landjugend Wilstermarsch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen