Tourismus : Schiffstörns auf einen Blick

Die „Rigmor“ lässt sich für verschiedene Törns buchen.
1 von 2
Die „Rigmor“ lässt sich für verschiedene Törns buchen.

Das Glückstadt Destination Management veröffentlicht eine Übersicht über diverse maritime Ausflugsfahrten vom Glückstädter Hafen aus.

von
02. Juni 2014, 05:00 Uhr

Es sind nicht nur der Tiedenkieker, die Rigmor oder die Adler Princess, die regelmäßige Törns ab Glückstadt auf ihrem Programm haben. In diesem Jahr sind es allein 100 maritime Ausflugsfahrten von zwölf Schiffen, die regelmäßig den Glückstädter Hafen anlaufen. Da den Überblick zu behalten, ist nicht einfach. Deshalb hat das Glückstadt Destination Management (GDM) erstmals gemeinsam mit den beteiligten Anbietern einen Flyer aufgelegt, der alle Schiffstouren im großen Überblick auflistet.

„Wir haben festgestellt, dass unser Hafen immer häufiger angesteuert wird“, sagt Annett Kautz vom GDM. „Doch: Wer fährt wann? Das war für die Gäste nicht immer einfach herauszufinden“, erklärt sie.

Der jetzt in einer Auflage von 5000 Exemplaren herausgegebene Flyer liefert die nötigen Antworten. Fahrzeiten, Dauer der Törns, Preise sind dort ebenso übersichtlich aufgelistet, wie die einzelnen Schiffe beschrieben sind. Dem Feund maritimer Ausflüge werde damit reichlich Info-Material an die Hand gegeben, macht Annett Kautz deutlich. Natürlich, schränkt sie ein, sei dieser Überblick nicht absolut vollständig. Dennoch sagt sie: „Wir waren selbst überrascht, wie umfangreich das Angebot ist.“

Und das beinhaltet Überführungsfahrten des Traditionsschleppers Flensburg oder des Salondampfers Alexandra ebenso wie Rundfahrten auf der Elbe oder Streckenfahrten etwa nach Rendsburg oder Hamburg. Ein Highlight sind für Annett Kautz die Fahrten während der Matjestage. „Das ist eine schöne Werbung für Glückstadt“, findet sie und freut sich: „Es ist schön, dass Glückstadt zunehmend angesteuert wird.“ Der Flyer findet sich auch auf der Homepage.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen