Schachspieler kämpfen um den Marsch-Pokal

shz.de von
11. Mai 2016, 11:01 Uhr

An den Pfingstfeiertagen steht Wilster ganz im Zeichen des Amateurschachsportes. Von Sonnabend, 14. Mai, bis zum Pfingstmontag treffen sich Schachspieler aus der Region, aus Schleswig-Holstein und von Berlin über Hannover bis Hamburg in der Mensa der Gemeinschaftsschule, um den Sieger oder die Siegerin der Wilstermarsch Schach-Open auszuspielen. Für Platz eins der Abschlusstabelle gibt es erstmals den vom Bundestagsabgeordneten der CDU, Mark Helfrich, ausgelobten Mark-Helfrich-Pokal. Zudem gibt es Pokale für den zweiten und dritten Platz in der Endabrechnung sowie für den besten Senioren. Beginn der Runden ist um 10 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen