Schachspieler kämpfen um den Marsch-Pokal

shz.de von
11. Mai 2016, 11:01 Uhr

An den Pfingstfeiertagen steht Wilster ganz im Zeichen des Amateurschachsportes. Von Sonnabend, 14. Mai, bis zum Pfingstmontag treffen sich Schachspieler aus der Region, aus Schleswig-Holstein und von Berlin über Hannover bis Hamburg in der Mensa der Gemeinschaftsschule, um den Sieger oder die Siegerin der Wilstermarsch Schach-Open auszuspielen. Für Platz eins der Abschlusstabelle gibt es erstmals den vom Bundestagsabgeordneten der CDU, Mark Helfrich, ausgelobten Mark-Helfrich-Pokal. Zudem gibt es Pokale für den zweiten und dritten Platz in der Endabrechnung sowie für den besten Senioren. Beginn der Runden ist um 10 Uhr.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen