Zwischen St. Margarethen und Brokdorf : Sanierung: Marode B 431 wird jahrelang gesperrt

shz+ Logo
Die Strecke zwischen St. Margarethen und Brokdorf ist in einem so schlechten Zustand, dass nur noch Tempo 30 erlaubt ist.
Die Strecke zwischen St. Margarethen und Brokdorf ist in einem so schlechten Zustand, dass nur noch Tempo 30 erlaubt ist.

St. Margarethen stellt sich auf ruhige Zeiten ein, wenn der Durchgangsverkehr von und nach Brokdorf umgeleitet wird.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
05. Juni 2019, 12:14 Uhr

St. Margarethen | „Es wird ganz schön ruhig in unserem Dorf, vielleicht sogar etwas langweilig“, scherzte Bürgermeister Volker Bolten in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung angesichts der bevorstehenden Grundsanier...

.St rMhrgenteaa | Es„ idwr nagz hcsnö guhri in mnresue Dofr, vecthliile sgora wseat gg“ie,illwan strzeech strmüreeBgeri koeVrl nolteB ni red njgünset zgSunti der eiernndtveermtgGeu gnticshesa edr vrhneotneeedsb agindnerunGrus erd rdßtseauBsne 314 czhneswi fookrdBr dnu .tS ht.Mgeeaarnr

eiugnnaBb am .1 uJli

. rhWeädn edr rund eeigrzhnhwiilbejnaä eituzaB erwde eid 143 B rüf den rvDgchrneasrugekh grre,tpes eeiltt edr grmrereteiüBs mi.t eiD haaMemnß egecihl eneim uaNube, da edi tnbrereeßSita mu tug eienn eeMrt auf ,605 treeM rwetietre ird.w Areußdem esloln ngieei nuKver hctgmiöebsl etgadbrig rd,neew dun es llos eni weagdR bageut w,enerd red eid meienedGn indrgäcghgu d.enbviter

aranD elehaniscßn rdiw cish edi ugeaSrnni red .nOcfhrthrsuatedr Dei etAernbi hrrieüf dnis ni krooBrdf ürf 2202 und ni t.S Mtagaerrehn für 0322 atenglp.

Ireugonnaalfstvtn gpnalte

bÜre dne nagsmete retimuZa whengi eewrd se enie liugUntme gn,bee ied ndephstnrcee sdeilrcasuehgt isen i.drw Dre esürgeeirBrmt eisw earb daafur n,ih assd deshriwlnHescii für ned hnleötrci arerfMtftk efegtulltsa werend o.nslle lBt:eon t„iaDm tureoMne, wk-L nud aeruo,ftArh edi cuhrd eid Gneeeimd enahr,f dchoej hntci rmhe am etrkMfraf nm,mvboeirkeo afu dei kiitflkanimusheEcgö eiwsehennig “nedre.w

vBroe edi erauurGingsndn tretsa,t ederw se eine gaofunatIsetnvlnr üfr hwnrnoeA dnu eewFurrhe nee,gb iüdtenkg tolnBe .an  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen