Saitenfest: Brasilianische Musik mit „Matama“

Spielt in Kellinghusen: Andre Krikula.
Spielt in Kellinghusen: Andre Krikula.

von
05. Oktober 2016, 10:44 Uhr

Der Kulturverein Pep organisiert Sonnabend, 8. Oktober, um 20 Uhr im alten Pastorat in Stellau/Wrist wieder ein Saitenfest. Zu Gast ist „Matama“ mit Andre Krikula und Cesar Ferreira. Für viele Kenner brasilianischer Musik ist dieses Duo eine der besten Bossa-Nova-Formationen in Deutschland. Neben Eigenkompositionen werden Klassiker der Bossa Nova und der musica popular brasileira zu hören sein. Etwa Interpretationen von „Berimbau“ und „Canto de Xango“ von Baden Powell, „Beleza Pura“ von Caetano Veloso oder auch „Samba da minha terra“ von Dorival Caymmi. Außerdem werden Stücke aus einem anderen musikalischen Genre – etwa eine Samba-Version von „Mecki Messer“ des deutschen Komponisten Kurt Weil gespielt.


> Die Karten kosten im Vorverkauf zwölf Euro, an der Abendkasse 14 Euro. Karten-Hotline: 04822/309286.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen