zur Navigation springen

Rutter, Mozart, Haydn - großes Konzert in der Stadtkirche

vom

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Glückstadt | Ein besonderes Konzert findet am Sonntag, 26. Mai, um 18 Uhr in der Stadtkirche statt. Der Chor der Stadtkirche tritt gemeinsam mit den Lüneburger Sinfonikern auf. Auf dem Programm stehen sowohl neue als auch traditionellere Werke der Kirchenmusik.

Den Anfang macht das "Requiem" von John Rutter. Das 1985 entstandene Requiem "für unsere Zeit" des englischen Komponisten wirkt durch beeindruckende Klänge, die sich durch das Zusammen- und Wechselspiel von Chor und Orchester entfalten. Daneben stehen fast schon an das Genre Musical erinnernde Melodien. "Das Werk verspricht, einen emotional bewegenden Eindruck zu hinterlassen", sagt Florian Hanssen, Dirigent des Konzertes. "Den Part des Solo-Soprans wird Geraldine Zeller singen." Im zweiten Teil des Konzertes erklingen die "Messe G-Dur" (KV 140) von Mozart sowie das "Te deum" in C-Dur von Haydn. Während der Umbaupause wird es eine Pausenbewirtung zu Gunsten der neuen Orgel geben.

Karten sind im Vorverkauf in der Bücherstube am Fleth erhältlich (18 und 15 Euro, Schüler 7,50 Euro) und an der Abendkasse (20 und 15 Euro, Schüler 7,50 Euro)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen