Ruhige Hand gefragt: Sportschießen für Jedermann

Urte Schulczewski-Haß freut sich auf den gemeinsamen Workshop mit der VHS
Urte Schulczewski-Haß freut sich auf den gemeinsamen Workshop mit der VHS

shz.de von
08. Februar 2016, 15:15 Uhr

Das ist eine ruhige Hand gefragt. Der Schützenverein und die Volkshochschule Wilster bieten im März einen Einführungskursus Sportschießen an auf der Anlage in der Allee. Der Workshop geht über drei Donnerstage, soll einen Einblick in das Sportschießen geben und das Interesse am Vereinsschießen wecken.

„Das Sportschießen fördert die Konzentration, verbessert die Körperhaltung und macht einfach Spaß“, erklärt Oberschützenmeister Frank Schulczewski.

Der Kurs beginnt am 3. März mit einer theoretischen Einführung in die Waffenkunde. Dazu werden die unterschiedlichen Disziplinen wie Luftgewehr, Kleinkaliber und Pistole auf den entsprechenden Schießständen erklärt. Beim anschließenden Trainingsschießen zeigen die Schießwarte die richtige Handhabung und geben Tipps zur Treffsicherheit. „Wir werden zum Abschluss unter Wettkampfbedingungen ein Turnier schießen“, kündigt die Vereinsvorsitzende Urte Schulczewski-Haß an.

Die Teilnehmerzahl ist auf sieben begrenzt, und ein Mindestalter von 16 Jahren ist erwünscht.

> Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsführerin unter 04823-9224940.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert