Berufsorientierung in Wilster : Rückenwind für mehr Mobilität

Avatar_shz von 04. Dezember 2018, 00:00 Uhr

shz+ Logo
Organisierten die Mobilitätsstudie: (v. li.) Frank Liedtke, Lena Thiessen, Arena Rex und Nilay Sözkesen mit dern Neuntklässlern Panajiato Maria Iona, Cinya Sharyn Egge, Luca Mirsad Damke und Lehrerin Karin Harbeck.
Organisierten die Mobilitätsstudie: (v. li.) Frank Liedtke, Lena Thiessen, Arena Rex und Nilay Sözkesen mit dern Neuntklässlern Panajiato Maria Iona, Cinya Sharyn Egge, Luca Mirsad Damke und Lehrerin Karin Harbeck.

Gemeinschaftsschüler aus Wilster werden mit den Möglichkeiten bei der Suche nach ihrem Traumberuf vertraut gemacht.

Wilster | Welchen Beruf möchte ich später ergreifen? Was sind meine Ziele und was muss ich dafür leisten? Kurz vor dem Schulabschluss sind das wichtige Fragen, die Schüler beschäftigen. Viele weiterführende Schulen versuchen, den Jugendlichen zu helfen und bei der Berufswahl und -findung zu unterstützen. In der Gemeinschaftsschule Wilster steht Berufsorientierun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen