zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. August 2017 | 17:34 Uhr

Rouladen-Piekser gegen pinkelnde Hunde

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

„Achtung Hundehasser“, kursierte gestern eine Warnung in den sozialen Netzwerken. In der Innenstadt seien Zahnstocher „sozusagen als Pinkelschutz“ auf den Gehweg gesteckt und giftige Säure ausgegossen worden. Weil Hundebesitzer einen gemeinen Anschlag vermuteten, riefen sie die Behörden auf den Plan. Zuvor hatten sie die Zahnstocher, die in Wahrheit Rouladen-Piekser waren, bereits entfernt und bei der betreffenden Anwohnerin, die sie im Verdacht hatten, vor die Haustür gelegt. Die „giftige Säure“ enttarnten Mitarbeiter des Ordnungsamts als Essig-Wasser, das für Mensch und Hund ungefährlich sei. „Hunde haben immer wieder an die Hauswand der Anwohnerin und auf ein öffentliches Blumenbeet vor ihrem Grundstück gepinkelt“, so Jürgen Kewitz vom Ordnungsamt. Daraufhin habe sie zur Abschreckung die Rouladen-Piekser um das Beet gesteckt und das Essig-Wasser ausgegossen. Die Anwohnerin wurde angehalten, dies in Zukunft zu unterlassen. Hundebesitzer werden gebeten, aufzupassen, wo die Tiere ihr Geschäft verrichten.

Bingo im Ratskeller



Der Sozialverband lädt zum Bingospielen ein am Donnerstag, 26. Februar, 14.30 Uhr, im Ratskeller am Markt.

Grünkohl und Politik



Bei Grünkohl mit Kassler und Schweinebacke möchte der CDU-Ortsverband den politischen Diskurs pflegen. Im Restaurant Anno 1617 am Markt spricht am Mittwoch, 25. Februar, Gastredner Hans-Jörn Arp über „Innere Sicherheit“. Arp ist Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion. Im Anschluss an seine Rede besteht die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Die Kosten belaufen sich auf 12 Euro pro Teilnehmer (exklusive Getränke).

>Anmeldung bei Ovid Westermann per Email: O.Westermann@cduglueckstadt.de

Heute Versammlung



Der Förderverein Fortuna-Bad Glückstadt wählt einen neuen Vorsitzenden. Die Mitglieder treffen sich heute um 18.30 Uhr im Ratssaal zu ihrer Jahresversammlung. Auf der Tagesordnung stehen auch die Wahlen von Kassenwart und Beisitzer sowie ein Ausblick auf das Vereinsjahr 2015.

Skat- und Kniffel-Abend



Skat und Kniffel werden morgen Abend, 20. Februar, 19.30 Uhr im Ratskeller am Markt gespielt. Es gibt Fleischpreise zu gewinnen. Einladender ist der Motorsport-Club MSC-ACV Glückstadt. Die Teilnahme kostet 6,50 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Feb.2015 | 16:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen