Rotary-Club Itzehoe : Rotkreuzdosen für den Notfall werden in Wilster verteilt

23-524760_23-93310626_1510758813.JPG von 20. Dezember 2020, 11:30 Uhr

shz+ Logo
Verteilen Rotkreuzdosen in Wilster: (v. l.) Paul-Adolf Tietjen, Karin Lindemann, Timo Milewski und Dirk Wefelnberg.

Verteilen Rotkreuzdosen in Wilster: (v.l.) Paul-Adolf Tietjen, Karin Lindemann, Timo Milewski und Dirk Wefelnberg.

DRK und Kirchengemeinde sorgen dafür, dass ältere Menschen in der Marschenstadt die roten Dosen erhalten.

Wilster | Sie ist knallrot und handlich klein, soll im Kühlschrank aufbewahrt werden und soll im Notfall helfen, vielleicht sogar Leben zu retten: die Rotkreuzdose. In ihr werden wichtige Informationen zu Vorerkrankungen und Medikationen aufbewahrt, um Rettungskräften schnell zu ermöglichen, die richtigen Hilfsmaßnahmen einzuleiten. Der DRK-Ortsverein und die Ki...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen