zur Navigation springen

Preisschiessen : Rolf Meyer bester Einzelschütze

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Hegering 8 hat zum Preisschießen eingeladen. Zahlreiche Schützen kämpften auf der Anlage des Landesjagdverbands in Wolmersdorf um die Titel. Am Ende siegte Rolf Meyer vom Revier St. Michaelisdonn-Nord.

shz.de von
erstellt am 30.Aug.2013 | 06:45 Uhr

Der Hegering 8 traf sich zum Preisschießen auf dem Schießstand des Landesjagdverbandes in Wolmersdorf. Es wurde der Hegeringpokal ausgeschossen. Geschossen wurden zwölf Traptauben und zehn Kugelschüsse, vier Schuss auf die Bockscheibe, jeweils drei Schuss stehend freihand auf den Überläufer und auf den laufenden Keiler. „Das Übungsschießen ist gleichzeitig eine Vorbereitung für die Jagdsaison“, erklärt Hegeringleiter Hans Rathjens. Die Organisation lag bei Schießwart Jürgen Ott. Bester Einzelschütze war Rolf Meyer vom Revier St. Michel-Nord mit 146 Punkten vor Dieter Holfert (139), Revier Hindorf, und Jennifer Stoffers (138) Revier Hopen. Den Hegering Pokal für die beste Revier konnte wie im Vorjahr das Revier Frestedt gewinnen vor Windbergen und Gudendorf.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen